Sonnenuntergang über Frauenberg.JPG

Auszug aus der Sitzung des Gemeinderates vom 19.10.2017

08.11.2017

Bauantrag:
Zu Beginn der Sitzung stimmte der Gemeinderat zum Bauantrag der Firma Silberhorn, dem der Gemeinderat bereits in der vorangegangenen Sitzung das Einvernehmen erteilt hat, der beantragten Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes „Brunn-Autobahn“ hinsichtlich der gebäudehöhe von 11,49 m statt 9 m einstimmig, zu.

Widmungen öffentlicher Straßen

Münchsried – Gwändacker
Der Gemeinderat Brunn beschließt die Länge der GVS abzuändern. Sie umfaßt die Fl.Nr. 1306/2, Gemarkung Brunn. Sie beginnt bei Fl.Nr. 1294 Gemarkung Brunn und endet bei Fl.Nr. 1302/3 (Hofeinfahrt), Gemarkung Brunn. Bei der Überprüfung durch die Verwaltung wurde festgestellt, dass laut Beschluss der Widmung vom 08.09.1982 eine Länge von 220 m angegeben wurde, die tatsächliche Länge aber 520 m beträgt. Träger der Straßenbaulast ist die Gemeinde Brunn.

Eglsee, Hochweg östl. Teil
Der Gemeinderat Brunn beschließt einen Teil der GVS in eine Ortsstraße umzustufen. Sie umfaßt den westlichen Teil der Fl.Nr. 1060, Gemarkung Brunn. Sie beginnt bei Fl.Nr. 810, Gemarkung Brunn und endet bei Fl.Nr. 1059, Gemarkung Brunn. Sie hat eine Länge von 520 m. Träger der Straßenbaulast ist die Gemeinde Brunn.

Brunn, Teil – Eglseer Straße
Der Gemeinderat Brunn beschließt einen Teil der GVS in eine Ortsstraße umzustufen. Sie umfaßt den nördlichen Teil der Fl.Nr. 134, Gemarkung Brunn. Sie beginnt bei Fl.Nr. 62/1, Gemarkung Brunn und endet bei Fl.Nr. 112/2, Gemarkung Brunn. Sie hat eine Länge von 205 m. Träger der Straßenbaulast ist die Gemeinde Brunn.

Brunn - Forststraße
Der Gemeinderat Brunn beschließt die GVS in eine Ortsstraße umzustufen. Die Straße umfaßt die Fl.Nr. 356, Gemarkung Brunn. Sie beginnt bei Fl.Nr. 531/3, Gemarkung Brunn und endet bei Fl.Nr. 393, Gemarkung Brunn. Sie hat eine Länge von 340 m. Träger der Straßenbaulast ist die Gemeinde Brunn.

Brunn – Straße von Brunn nach Bergstetten
Der Gemeinderat Brunn beschließt einen Teil der GVS in eine Ortsstraße umzustufen. Sie umfaßt den nördlichen Teil der Fl.Nr. 111, Gemarkung Brunn. Sie beginnt bei Fl.Nr. 62/1, Gemarkung Brunn und endet bei Fl.Nr. 113, Gemarkung Brunn. Sie hat eine Länge von 205 m. Träger der Straßenbaulast ist die Gemeinde Brunn.

Frauenberg, einen Teil der Straße von Frauenberg nach Schaggenhofen
Der Gemeinderat Brunn beschließt einen Teil der GVS in eine Ortsstraße umzustufen. Sie umfaßt den nördlichen der Fl.Nr. 1097/1, Gemarkung Brunn. Sie beginnt bei Fl.Nr. 1071 westl., Gemarkung Brunn und endet bei Fl.Nr. 1097/21, Gemarkung Brunn. Sie hat eine Länge von 220 m. Träger der Straßenbaulast ist die Gemeinde Brunn.

Pettenhof, Teil - Hochweg
Der Gemeinderat Brunn beschließt einen Teil der GVS in eine Ortsstraße umzustufen. Sie umfaßt einen Teil der Fl.Nr. 816 (Pettenhof), Gemarkung Brunn. Sie beginnt bei Fl.Nr. 1193/6, Gemarkung Brunn und endet bei Fl.Nr. 817, Gemarkung Brunn. Sie hat eine Länge von 300 m. Träger der Straßenbaulast ist die Gemeinde Brunn.

Vollzug der Straßenverkehrsordnung (StVO)

Geh- und Radweg Brunn-Gewerbegebiet
Erster Bürgermeister Söllner zeigte hierzu anhand eines Luftbildes die Wege auf.  Nach Mitteilung der Polizei müsse die Gemeinde klar festlegen, ob es sich um reine Fußwege, Geh- und Radwege oder einfach nur Wege (Mehrzweckwege) handle. Weiterhin muss geklärt werden, ob der Seitenstreifen der Erschließungsstraße im Gewerbegebiet ein reiner Gehweg oder ein Mehrzweckstreifen ist.
Die Mitglieder waren sich einig, dass der Weg von Brunn zum Gewerbegebiet „Brunn-Autobahn“ ein Geh- und Radweg ist.

Erschließungsstraße im Gewerbegebiet
Weiterhin ist der Seitenstreifen an der Erschließungsstraße im Gewerbegebiet einschließlich des Verbindungsweges zur Staatsstraße ein reiner Gehweg. Ein Parken auf diesen Flächen soll nicht gestattet sein.
Postleitzahl der Gemeinde Brunn
Beratung und Beschluss über eine neue Postleitzahl
Hierzu wiederholte erster Bürgermeister Söllner, die bereits seit längerem bestehende Diskussion und erklärte, dass die Post wenig Interesse zeigt, der Gemeinde Brunn eine eigene Postleitzahl zu gewähren und schlug vor, diese bei der Zentrale in Bonn zu beantragen.

Bürgermeister informiert

Funkmast der Telekom - Standortsuche in der Gemeinde Brunn
Gemäß einem Schreiben der Telekom sucht diese einen Standort für einen weiteren Masten im Bereich „Auf der Wäsch“ südlich von Pettenhof. Da die Gemeinde Brunn in diesem Bereich über Grundstücke verfügt, waren sich die Mitglieder des Gemeinderates einig, dass man der Telekom hierzu ein Angebot machen sollte.

Bevölkerungsstand der Gemeinde Brunn
Zum Stichtag 30.06.2016 wurde amtlich mitgeteilt, dass die Gemeinde Brunn 1.419 Einwohner hatte. Die Einwohnerzahl ist stagnierend. Das Ziel der Gemeinde von 10 Neubauten im Jahr, was ein moderates Wachstum bedeuten würde, konnte nicht erreicht werden.

Sonstiges

Treffen Veranstaltungskalender 2018
Mitglied des Gemeinderates Günter Kolb erinnerte an die Terminbesprechung am 09. November um 19.30 Uhr im Gasthaus Graßl in Eglsee.

Baugebiet „Brunn-Süd Erweiterung“
Zweiter Bürgermeister Gottfried Scheid berichtete kurz, dass der bemängelte Schaden an der neuen Erschließungsstraße in Brunn nun auch vom Ing.-Büro bereits aufgenommen wurde. Das Ing.-Büro wird sich um das Weitere bemühen.

Im Anschluss fand eine nichtöffentliche Sitzung statt.

 

 

 

Kategorien: Rathaus